Archiv - Jugend - Vorjahre

Am Sonntag, den 04.01.2015 starteten unsere Bambinis in der Besetzung Alexander Adamovic, Felix Denter, Jason Magnus, Drin Morina, Nick Staufert und David Zapf beim 5. Becker-Cup des FC Zuzenhausen, betreut von den beiden Trainern Ingo Denter und Stefan Staufert.

Gleich im ersten Spiel gegen den FC Hirschhornlegte die Mannschaft los wie die Feuerwehr. Schon zur Halbzeit war das Spiel beim Stand von 5:0 entschieden. In der zweiten Halbzeit legten unsere Bambinis noch einmal nach und feierten einen 9:1 Kantersieg.

Das zweite Spiel versprach sehr spannend zu werden. Der TSVDühren hatte sein erstes Spiel ebenfalls klar gewonnen und einen sehr starken Eindruck hinterlassen.

Unser Team schien anfangs auch etwas beeindruckt von der Größe und Stärke des Gegners. Zwar erspielten sich die Jungs in der ersten Halbzeit ein paar Torchancen, aber das einzige Tor erzielten die Dührener, so dass es mit einem 0:1 Rückstand in die Pause ging.

In der zweiten Halbzeit drehten unsere Bambinis aber nicht nur richtig auf, sondern auch noch das Spiel. Hinten ließen sie kaum noch etwas anbrennen und vorne wurde der Gegner fast schwindelig gespielt. So stand am Ende ein deutliches 4:1 für den SV Neidenstein.

Im letzten Gruppenspiel gegen den gastgebenden FC Zuzenhausen hätte schon ein Unentschieden für den Gruppensieg gereicht. Aber damit wollten sich unsere Jungs nicht zufrieden geben, sondern noch einmal voll auf Sieg spielen.

Im Spielverlauf erspielte sich das Team dann auch jede Menge Torchancen. Leider wurden diese nicht ganz so konsequent genutzt wie in den ersten beiden Spielen. Auch hinten schlich sich der eine oder andere kleine Fehler ein, so dass es letztlich ein sehr enges und spannendes Match wurde.

Aber unsere Bambinis konnten auch dieses Spiel mit großem Kampf erfolgreich gestalten und mit einem knappen aber verdienten 4:3 Sieg nach Hause bringen.

Am Ende standen ein souveräner Gruppensieg und zwei sehr stolze Trainer.

Und auch die „Fanwertung“ ging ganz klar an den SV Neidenstein: Sowohl zahlenmäßig als auch von der Lautstärke lagen wir ganz weit vorne. Vielen Dank für die tolle Unterstützung!

Wichtig! Am 24.01.2015 ab 09.30Uhr starten unsere Bambinis beim "Fußball ist Cool-Cup" in der Auwiesenhalle in Meckesheim. Über zahlreiche Unterstützung würden sich die Kinder sehr freuen.

 ------------------------------------------ Blogbeitrag 01/2015 -------------------------------------------

Die Jugendweihnachtsfeier mal ganz anders!

SVN Winterfeier to bring 2020 02

30.01. Im dritten Anlauf wurde die Durchführung der Jugendweihnachtsfeier Realität. Coronabedingt mussten die ersten beiden Anläufe im alten Jahr der dortigen aktuellen Lage angepasst werden. Aus der üblichen Feier im Clubhaus in der Weihnachtswoche mit Nikolaus und gemütlichen Zusammensein wurde im ersten Schritt die Idee der „Weihnachtsfeier to Go“. Aufgrund der geltenden Verordnung war auch das nicht wirklich konform umsetzbar. Im zweiten Schritt drehten die Jugendleiter den Spieß nun komplett um und kamen am Samstag bei allen Jugendkickern einfach persönlich vorbei.

Neben dem Weihnachtsgeschenk, einem Badetuch, das auch in diesem schwierigen Jahr fester Bestandteil war, hatte die Jugendleitungsdelegation Kinderpunsch und Muffins im Gepäck. Damit war für einen kleinen Rahmen gesorgt, um kurz über die hoffentlich bald kommenden Möglichkeiten wieder auf den Platz zu kommen mit den Kindern und Eltern persönlich sprechen zu können.

SVN Winterfeier to bring 2020 01

In der Summe war es sehr schön für beide Seiten, das die Kinder spüren konnten, das sie nicht vergessen sind und die Jugendabteilung nahm mit, das alle, die erreicht wurden, natürlich ihren Fussball vermissen, aber weiterhin an Bord sein werden. Jetzt liegt es an der „großen und kleinen“ Politik bald sehr deutliche Signale zu setzen, dass es wieder losgehen kann.

 


Neue E-Jugend sichert sich starken 3. Platz zum Saisonauftakt!

22.07. Beim traditionell stark besetzten Volker-Beushausen-Turnier des VFB Rauenberg starteten unseren beiden E-Jugendteams mit der neuformierten Trainer-Crew in der E1-Gruppe. Nach jeweils 4 Gruppenspielen ging es in die Platzierungsspiele. Die E2 lief nach einem 2:6 gegen den VFR Manheim I auf dem 8. Platz ins Ziel. Das Ergebnis war deutlich zu hoch, gingen erst in den letzten 3 Minuten die Kräfte aus und der VFR setzte sich beim Stand von 2:3 dann doch noch deutlich ab. Die E1 stand im Spiel um Platz 3 gegen die TSG HD-Rohrbach. Nachdem die Rohrbacher in der ersten Spielminute einen angeblichen Handelfmeter verschossen, nahmen unsere Jungs das Spiel in die Hand und ließen nichts Nenneswertes mehr für Rohrbach zu. In der Spielmitte konnte Louis Oehl nach einer schönen Kombination durch die eigenen Reihen den Ball zum verdienten Führungstreffer am Torwart vorbeischieben. Bis zum Spielende gab es noch die ein oder andere Chance das Ergebnis zu erhöhen, ein Tor gelang aber nicht mehr. Spannung war bis deshalb bis zum Schlußpfiff geboten. Es dauerte nach Abpfiff ein paar Minuten bis das Erreichte im Team angekommen war. Umso größer nachher die Freude über den gewonnenen Pokal, den neuen Ball und die für die Trainer als Gruß aus dem Weindorf gedachte Flasche Riesling. Damit ist die Latte bereits im ersten offiziellen Auftritt als neue E-Jugend ein Stückchen höher gelegt. Aber jetzt geht es erstmal mit diesem positiven Ergebnis in die verdiente Sommerpause.

SVN E 18 19 Turnier Rauenberg 01

SVN E 18 19 Turnier Rauenberg 02

SVN E 18 19 Turnier Rauenberg 03

SVN E 18 19 Turnier Rauenberg 04

 

 

 

 

 

 

 


 

Halbwegs Normalität beim F-Spieltag der SV-Jugend

SVN F Spieltag 101020 004

10.10.20 Der erste F-Heimspieltag seit 2 Jahren hatte eine einmalige Eingangskonstellation, die es für alle Beteiligten der SVN-Jugendabteilung sehr spannend machten, ob das alles funktionieren wird. Am Ende können wir aktuell sagen, es ist alles ziemlich gut abgelaufen, auch wenn wir zum jetzigen Zeitpunkt (Kerwesonntag) noch nicht wissen können ob uns Corona nicht noch Nachwehen beschert. Nun alles der Reihe nach: der Wettergott hatte heute morgen ziemlich pünktlich zum Anpfiff der ersten Spiele ein Einsehen und stellte das Regnen nach und nach ein. In der letzten Spielrunde war blauer Himmel und sogar die Sonne zu sehen!

 

SVN F Spieltag 101020 002 SVN F Spieltag 101020 003

Sehr diszipliniert zeigten sich die teilnehmenden Vereine aus Daisbach, Eschelbach, Reihen, Waibstadt und dem Gastgeber-Team. Jeder hielt sich an die Hygienebedingungen auf dem Gelände und man konnte überall spüren, dass jeder gewillt war, den F-Jugendkickern einfach mal wieder ein halbweg normales Gefühl auf dem Grün zu geben. Einfach mal wieder gegen echte Gegner aus anderen Orten anzutreten, Tore zu schießen und Siege zu feiern. Das lässt für den Moment auf dem Rasen die anderen Einschränkungen in den Hintergrund treten und tat sichtlich gut. Die Jubel über ein erzieltes Tor sind dann für den aufmerksamen Beobachter deutlich intensiver ausgefallen wie gewohnt, ist ja auch schon sehr lange her und die Freude dann umso größer…

SVN F Spieltag 101020 001

Die Jugendleitung des SV Neidenstein bedankt sich auf diesem Weg bei allen Helfern für den reibungslosen Ablauf, sowie den Gastvereinen und dem begleitenden Anhang für das Verständnis und den Willen, die Hygienemaßnahmen mitzutragen. Das sind die entscheidenden Elemente den jugendlichen Kickern wieder etwas Normalität – auch wenn sie noch eine Weile eingeschränkt bleiben muss – in diesen Zeiten zurückgegeben. Man darf nicht vergessen, das es für einige Kinder die ersten Spieloption seit über 10 Monaten war. In Kinderwelten ist das „ewig lang her“, da kann man sich kaum noch dran erinnern (O-Ton auf dem Feld)!!!

Torsten-Kress-Gedächtnisturnier erstmalig ausgetragen!

01.07. Das Jugendturnier ist weitestgehend planmäßig und mit bisheriger Rekordbeteiligung am gestrigen Samstag über die Bühne gegangen. Erfreulicherweise gab es keine kurzfristige Absage mehr, so dass die geplanten Zeitfenster weitgehend eingehalten werden konnten. Pünktlich um 16 Uhr starteten die Bambinis, F-Jugendlichen in ihre Spielfeste, die E-Jugend zeitgleich in ihr Turnier.

Kurz nach 17 Uhr gab es dann schon die erste Siegerehrung bei den Bambinis, die auf den beiden Spielfeldern schnell – und das war bei den heißen Temperaturen auch wichtig – mit ihren Spielen durch waren. Inzwischen wurde es bei der E-Jugend spannend, ging man von den Gruppenspielen zu den KO-Spielen und den Finals über. Spannung bis zur letzten Sekunde war geboten, da der Turniersieger TSV Dühren mit dem goldenen Tor erst 15 Sekunden vor Schluß sich den Wanderpokal sichern konnte. Das größte Teilnehmerfeld ging bei den F-Jugendlichen an Start und damit war auch das Spielfeld 1 am längsten belegt. Das hatte zur Folge, dass durch kleine Verzögerungen, die sich in der Zeit aufaddierten, die Startzeitpunkte der D/C-Jugend, doch deutlich nach hinten schob. So konnte erst um ca. 20:25 Uhr mit diesen beiden Altersgruppen gestartet werden. Auf dem alten Sportplatz hatten bereits etwas früher nach dem Ende der Bambini-Spiele die B-Jugendlichen ihr Großfeldturnier aufgenommen. Bei allen 3 Altersgruppen wurde im „Jeder gegen Jeden“-Modus der Turniersieger ermittelt. Bei der D-Jugend setzte sich der SV Gemmingen durch, bei der C-Jugend der TSV Reichartshausen und bei der B-Jugend die JSG Eberbach U17. Alle Mannschaften erhielten gegen 22:15 Uhr ihre Platzierungspokale, die Sieger natürlich die Wanderpokale und in diesem Jahr neu auch noch zusätzlich einen gespendeten REWE-Gutschein. Bei der D-B-Jugend übernahm Edeltraut Kress die Pokalübergabe, da wir zu Ehren unseres verstorbenen Sportskameraden Torsten Kress dem Jugendturnier zukünftig seinen Namen zur Erinnerung geben.

Die Jugendleitung bedankt sich auf diesem Wege nochmals bei allen Helfern aus Hauptverein, Eltern und Jugendspielern, dem Bereitschaftsdienst des DRK und den Schiedsrichtern unter der Federführung von Ronald Höck für die gute und umsichtige Leitung der Spiele. In dieser Aufstellung gehen wir gern wieder in die Planung für das kommende Jugendturnier in 2019.

 SVN Jugendturnier 2018 001

SVN Jugendturnier 2018 002

SVN Jugendturnier 2018 004

SVN Jugendturnier 2018 005

SVN Jugendturnier 2018 006

 


 

Gemeinsamer Saisonabschlus der SV-Jugend

30.07. Gestern abend trafen sich unsere Kinder zum traditionellen gemeinsamen Saisonabschluss im Soccer4You in Wiesloch. Aufgrund der langen Zwangspause durch Corona hatte sich unsere Jugendleitung entschlossen in diesem besonderen Jahr auch für den Abschluss einen besonderen Ort zu wählen um sich in die kurze Sommerpause zu verabschieden. Mit 46 Personen traf man sich in Wiesloch um einen schönen Abend in herrlichem Ambiente zu genießen.

SVN Jugend Saisonabschluß 19 20 004 

Nach der Begrüßung und dem kurzen Saisonrückblick hieß es erstmal Abschied nehmen. Erstmalig wurden unsere A-Jugendspieler, die ab September offiziell und altersbedingt zu den Senioren aufrücken, mit einer Fotocollage aus ihrer Jugendspielzeit mit viel Applaus verabschiedet. Basti, Hannes, Philipp und Tim zeigten den Jungs beim anschließenden Beach-Kick nochmal, was sie alles in ihren Jugendspieljahren bei uns so gelernt haben. Mit Christoph, dem fünften A-Jugendlichen, der aus der Jugend geht, wären die ja noch stärker gewesen. Gott-Sei-Dank musste er bei seiner Polizeiausbildung sein. Unsere 2 Vertreter vom Hauptverein, Joachim Ladstätter als Spielausschuß und Rüdiger Panz seitens Sponsoring nahmen die Jungs natürlich nun gern auch offiziell unter ihre Fittiche. Das soll den Weg des SVN in den nächsten wieder verstärkt prägen: mit eigenem Nachwuchs zur alten Stärke zurückfinden. So kann es gehen!

 SVN Jugend Saisonabschluß 19 20 001

Der 2. Abschied war dann zugleich auch eine Begrüßung. Wie in den Vorjahren war das die Gelegenheit den Staffelstab unter unseren FSJlern zu übergeben. Für Timon Buss endet nun langsam aber sicher sein FSJ-Jahr beim SVN und gleichzeitig stellte sich unsere Neuer: Julian Wacker erstmals den Kindern und Eltern kurz vor. Verraten hat er uns schon mal das er auch ganz gut kicken kann, spielte er bisher doch für den FC Zuzenhausen und seit neuestem für den FC Bammental, wo er auch herkommt. Unser JL sagte Timon nochmals herzlichen Dank für die geleistete Arbeit in diesem Jahr, auch wenn zwischendrin durch Corona kurzzeitig überhaupt nicht gearbeitet werden durfte. Im gleichen Atemzug wünschte Henning Julian bestes Gelingen bei seinem Start ab 01. September.

 SVN Jugend Saisonabschluß 19 20 002

Nach der anschließenden Pizza-Stärkung war endlich der Startschuss gegeben, die Möglichkeiten auf dem Gelände des S4Y zu erkunden und zu nutzen. Ein Teil zog es direkt auf den Kletterturm, ein anderer Teil auf das Beachfeld oder auf KuRa-Felder in der Halle zum Bolzen. Der Reihe nach konnte alles mal ausprobiert werden.

 SVN Jugend Saisonabschluß 19 20 007  SVN Jugend Saisonabschluß 19 20 009

Am Ende waren alle gut geschafft, aber auch glücklich, dabei gewesen zu sein. Es war einfach schön ohne Zwang sich mit seinen Kumpels von der F-A-Jugend sich nochmal zu treffen und gemeinsam Spaß haben zu können. Das darf und kann gern so wiederholt werden, war zumindest die einhellige Meinung. Schaun mer mal, ob wir das im nächsten Jahr – dann bitte ohne Corona wieder auf die Beine stellen können!

SVN Jugend Saisonabschluß 19 20 010

Wir danken an der Stelle natürlich auch unserem Kooperationspartner Soccer4You für die Organisation und den Ablauf, es wird uns sehr lange als Highlight in Erinnerung bleiben!

S4Yev Logo

 

E-Jugend gewinnt den Emil-Eckert-Cup in Reichartshausen!

23.06. 18 Im nächsten Turnier nach der Mini-WM in der Pfalz landete unsere E-Jugend den großen Coup beim Emil-Eckert-Cup in Reichartshausen. Die E1 marschierte souverän ohne jeglichen Punktverlust und mit genau 1 Gegentreffer bis ins Finale. Im Finale traf man erneut auf den SV Eberbach, den man schon im Gruppenspiel knapp auf Distanz halten konnte. Aber auch im Finale hatten unsere Kids ihre Nerven besser im Griff. Nach ein paar Wacklern in den Anfangsminuten fanden unsere Kicker ihre Linie und ließen mit kampfstarken Balleroberungen Ball und Gegner laufen. Eine wunderschöne Kombination aus dem Mittelfeld heraus, schloss Leon mit dem Finalsiegtreffer in den Winkel sehenswert ab. Damit untermauerte er auch nochmal zum Schluss den Anspruch des Turniertorschützenkönigs. Es gelangen ihm an dem persönlichen Sahnetag insgesamt 13 Treffer. Das war spitze! Lag aber auch an der Mannschaftsleistung, spielte man doch konsequent in allen Spielen von hinten heraus über sehenswerte Spielzüge Leon gut frei, der dann entsprechend schnörkellos vollenden konnte. Die E2 hielt sich ebenfalls tapfer und erhielt am Ende verdientermaßen den Pokal für Platz 5. Das war in dem Starterfeld mit überwiegend 1er-Teams auch bemerkenswert. Damit war das in der Summe für alle Neuland, mit 3 Pokalen sind wir bisher noch nicht nach Hause gekommen. Die Freude war entsprechend riesig und musste gebührend gefeiert werden. Gut gemacht!

Die entscheidenden Finalspiele:
- Viertelfinale:    SVN – SV Michelbach          3:0 gewonnen
- Halbfinale:       SVN – FC Eschelbronn        1:0 gewonnen
- Finale:            SVN – SV Eberbach            1:0 gewonnen

 SVN E 17 18 Turnier Reichartshausen 01

SVN E 17 18 Turnier Reichartshausen 02

SVN E 17 18 Turnier Reichartshausen 03

SVN E 17 18 Turnier Reichartshausen 04


 

D-Jugend verabschiedet 2 Spieler zur Spvgg Neckarelz

11.07.20 Heute haben sich Louis Vogt und Fynn-Luca Seeger aus unserer D-Jugend mit dem Spiel gegen ihren neuen Verein, die U13 der Spvgg Neckarelz verabschiedet. Die erste Hälfte noch im alten Verein, die zweite Hälfte beim neuen Team, so wie es sich für einen vernünftigen Abschied gehört. Für beide Teams war es das erste Spiel in der Nach-Corona-Lockdown-Zeit und alle waren allein dadurch schon bis unter die Haarspitzen "heiß" mal wieder ein richtiges Spiel zu haben. Die Neidensteiner wehrten sich tapfer und konnten gut dagegenhalten, mit dem Ergebnis 2:6 muss man sich sicher nicht schämen.

SVN Verabschiedung Louis Fynn Luca

Wir wünschen unseren beiden Spielern weiter eine gute individuelle Entwicklung auf dem jetzt eingeschlagenen Weg. Dazu gehört natürlich Mut, Selbstvertrauen und beste physische Gesundheit, die Anforderungen an euch werden steigen. Macht weiter so, das Rüstzeug habt ihr.

E-Jugend bei der Mini-WM in Kaiserslautern dick dabei!

17.06.18 Am letzten Wochenende startete unsere E-Jugend bei der Mini-WM in Kaiserslautern mit 2 Teams, die nach den Altersklassen U10/U11 getrennt spielten. 16 Jungs absolvierten insgesamt 14 Spiele a 25 Minuten in 1 1/2 -Tagen ein WM-Turnier, das nach dem aktuell laufenden großen Vorbild in Russland gespielt wurde. Selbstverständlich wurden den Teams die aktuellen Starterländer der FIFA-WM zugeordnet. Bei der U10 (2008er)-Jahrgang repräsentierten wir Brasilien, bei den U11 (2007er) Ägypten. 

SVN E 17 18 PfalzCup 01

Beide Teams schafften nach den 3 Gruppenspielen jeweils auf dem 2. Platz ihrer Gruppe den Sprung in die KO-Spiele der oberen Hälfte. Damit war man direkt unter den ersten 16 Teams angekommen. Etwas angeschlagen aus den 2 langen Nächten in der Jugendherberge Hochspeyer, die wieder eine perfekte Basis für das Turnier war, gestalteten sich die Finalspiele deutlich zäher und ergebnistechnisch nicht ganz so erfolgreich. Das Ziel eine Mannschaft unter die ersten zehn zu bekommen gelang nicht ganz. Unsere „Brasilianer“ erreichten den 12. Platz, die „Pharaonen“ liefen auf Platz 14 ein. Im Vergleich zum Vorjahr mit Platz 19 ist das dann aber immer noch ein tolles Ergebnis. Nimmt man die Anzahl der Spieler zur Spielzeit – es mussten von den 16 Jungs insgesamt 350 Spielminuten gespielt werden – dann kann man nur den Hut ziehen. Alle mussten permanent die Konzentration hochhalten, besonders unser Torwart, der in allen Spielen zwischen den Pfosten stand, da unser etatmäßiger 2. Torwart leider nicht mitkonnte. Mit unserem Medizinmann, der mit den gängigen Mittelchen wie Voltaren, Finalgon die kleinen Wehwechen zwischen den Spielen direkt behandelte, schafften wir es alle ohne größere Verletzungen wieder gesund nach Hause zu bringen. Zwischenzeitlich war natürlich auch etwas Zeit, die laufenden WM-Spiele auf der Großleinwand mit den anderen fast 2000 anwesenden Kickern zu verfolgen, die Eisdielen in Kaiserslautern zu testen und dem Betze einen kurzen Besuch abzustatten. Nur der geplante Schwimmbadbesuch musste dem straffen Programm geopfert werden, war man doch von 08:30 (1. Spiel) bis 18:00 Uhr im Fussballdauereinsatz auf dem Turniergelände. In der Summe war das wie im letzten Jahr ein sehr ereignisreiches Wochenende bei dem zwar alle äußerst müde und abgekämpft, aber auch mit einem guten Stück Stolz über das Erreichte und Erlebte, zurück ins Burgdorf kamen. Auf der Autobahn wurden schon wieder die ersten Meinungen laut, das in 2019 wieder machen zu wollen… Schauen wir mal!

.

SVN E 17 18 PfalzCup 02

SVN E 17 18 PfalzCup 03

SVN E 17 18 PfalzCup 04

SVN E 17 18 PfalzCup 06


 

Angepasster Sommerfahrplan in Corona-Zeiten bei der SV-Jugend

Update 09.08.: Das Fussballcamp mit dem SVS startet morgen planmäßig mit 31 Kindern aus Neidenstein, Eschelbronn, Epfenbach, Daisbach, Waibstadt und anderen Orten aus der näheren Umgebung. Wir wünschen den Jungs trotz der "Hundstage" viel Spaß mit den Trainern des SVS. Aufgrund des Hygienekonzepts sind keine Zuschauer auf dem Trainingsgelände erlaubt, wir bitten um Beachtung.

Die Neustarts für die kommende Saison 2020/2021 sind bei den in Neidenstein aktiven Jugendteams so definiert:

 1. Training  

 Bambini 

 Jg. 2014 u. jünger   Freitag
 04.09.
 16:30 - 17:30 Uhr 
 1. Training  F-Jugend   Jg. 12/13  Donnerstag
 03.09.
 17:00 - 18:30 Uhr
 1. Training  D-Jugend  Jg. 08/09  Mittwoch
 02.09.
 17:30 - 19:00 Uhr

Die Trainingstermine der anderen Jugendteams findet ihr jeweils detailliert auf den Teamseiten. Neueinsteiger sind wie immer herzlich willkommen. Einfach zum 1. Training vorbeikommen, die Trainer freuen sich auf Euch!!!

Update 13.07.: Jetzt nun doch: Die SVS-Fussballschule darf nach Neidenstein kommen! Übers Wochenende hat uns der Anruf aus Sandhausen erreicht. Ab August dürfen wieder vor Ort bei den Kooperationsvereinen Fussballcamps - natürlich mit einem entsprechenden Hygienekonzept - durchgeführt werden. Interessierte melden sich bitte direkt auf www.svs1916.de für das Camp an. Dort gibt es auch die Beschreibung für den Campablauf, eingeladen sind gern auch alle Kids aus den Nachbarorten.

flyer SVN Ostercamp 2020 neu

Update 05.07.: Langsam kommen wir aufgrund der aktuellen Lockerung einem Normalzustand auch in der Jugendabteilung entgegen. Wir planen unseren Saisonabschluß einer inzwischen hoffentlich auch historisch einmaligen Saison am Donnerstag, 30. Juli an einem etwas anderen Ort. Wir werden das bei unserem Kooperationspartner Soccer4You in Wiesloch feiern. Anmeldungen sind ab sofort bei unseren Jugendleitern möglich. Daneben hat uns unser anderer Kooperationspartner - die Fussballschule des SV Sandhausen - für das Sommercamp eine Gruppenmöglichkeit eingeräumt. Dies bitte auch kräftig nutzen, damit wir mit möglichst vielen bekannten Gesichtern die Möglichkeiten rund um das Stadion am Hardtwald nutzen können.

Banner SVN Summercamp beim SVS 2020

Update 12.06.: Aufgrund der nun bekannten aktuellen Regelungen der öffentlichen Stellen haben sich in der letzten Woche unsere Planungen bei der SV-Jugend für die Sommeraktivitäten deutlich geändert: Für den Juni rechnen wir mit keinen weiteren Lockerungen mehr. Das heißt Trainingsbetrieb ab der E-Jugend aufwärts ist in Gruppen unter Hygienebedingungen möglich und wird auch angeboten. Die Testphase der D-Jugend ist problemfrei abgeschlossen. Das Torsten-Kreß-Gedächtnisturnier der Jugend am 04. Juli verschieben wir im Zuge der Gesamtaktivitäten des Vereins rund um die Jubiläumswoche auf das 2. Septemberwochenende. Das geplante Camp mit der Fussballschule des SV Sandhausen im August findet nicht in Neidenstein statt, sondern unter besonderen Hygienebedingungen am Hardtwald beim SVS vor Ort. Aktuell bleibt dann erstmal nur am 30.07. der geplante gemeinsame Saisonabschluss der Jugend als Fixpunkt. Wir erwarten nach dem BFV-Verbandstag am 20.06. weitere Informationen, wie es über den Sommer hinaus mit dem Spielbetrieb und dem Saisonwechsel weitergeht.

Update 23.05.: Zwischenzeitlich wurde des Ferienprogramm seitens der Gemeindeverwaltung komplett abgesagt, damit entfällt auch der unten genannte Termin. Die Testphase Trainingsbetrieb der D-Jugend ist jetzt nach 2 Wochen erfolgreich abgeschlossen. Die vorgegebenen Rahmenbedingungen Gemeinde & Land BaWü können wir abbilden. Ein eng umrissener Trainingsbetrieb unter diesen Vorgaben ist im Verein für alle Teams ab der D-Jugend aufwärts umsetzbar.

Wohlwissend um die aktuellen Regelungen der öffentlichen Stellen gehen die Planungen im Hintergrund bei der SV-Jugend für die Sommeraktivitäten zunächst planmäßig weiter. Wir beschäftigen uns ausschließlich mit Szenarien ab Juli, alles davor scheint uns aktuell maximal unsicher.

Fussballpause

Starten würden wir gern planmäßig mit dem Torsten-Kreß-Gedächtnisturnier der Jugend am 04. Juli, am 30.07. folgt der gemeinsame Saisonabschluß der Jugend und am 10. - 12.08. das Camp mit der Fussballschule des SV Sandhausen. Dazwischen liegt noch der Bewegungsspiele-Nachmittag des Ferienprogramms am 05.08., das ja an alle Grundschulkinder im Dorf als Angebot gerichtet ist. Es steht in der freien Entscheidung der Trainer Eurer Teams dieses Jahr auch in den Sommerferien Trainingsbetrieb durchzuführen, damit die Zwangspause nicht noch länger wird. Fragt einfach mal nach!

Das alles immer unter der Prämisse, das die notwendigen Freigaben erteilt sind. Wir halten Euch hier und auf der Homepage des SVN immer auf dem laufenden.

F-Jugendspieltag dahoam!

12.05.18 Im Rahmen des Pflichtspielbetriebs der F-Junioren im Kreis Sinsheim fand an diesem Samstag der Spieltag der F-Jugend auf heimischen Gelände statt. Zu Gast hatte man die Teams aus Eschelbronn, Waibstadt, Epfenbach und Sinsheim. Der Wettergott hatte alles für einen perfekten Rahmen aufgeboten und der Spieltag konnte bei frühsommerlichen Temperaturen reibungslos ablaufen. Dank der zahlreichen Helfer aus der Elternschaft unserer Jungs war für ausreichend Essen und Getränke gesorgt und die Kinder hatten richtig viel Spaß beim Auftritt vor vielen bekannten Gesichtern. Das hat sich am Ende auch auf die Spielergebnisse übertragen. Mit ruhiger aber gut angelegter, kampfstarker Spielleistung konnte unser Team konnte sich mit 3 Siegen und einer knappen Niederlage gegen Epfenbach sehr gut behaupten. Es gab in allen Spielen einige Tore von Drin, Nevin, Pascal, Timo und am Ende noch von unserem Torhüter Lauren zu sehen, das hat auch beim Zusehen viel Spaß gemacht. Weiter so, ihr seid auf einem guten Weg! Allen Helfern unter der organisatorischen Regie unseres 2. Jugendleiters Stefan Reinwald  und dem Spielleiter Holger Trautmann sei an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank gesagt.

SVN F Spieltag 20180512 01

SVN F Spieltag 20180512 04

 SVN F Spieltag 20180512 05


 

Umgang mit dem CoronaVirus bei der SV-Jugend - Update

20.12. Letztes "Opfer" des Corona-Jahres für unsere Jugendabteilung wird unsere traditionelle Jugendweihnachtsfeier. Aufgrund der aktuellen gesellschaftlichen Regelungen ist es uns leider nicht möglich auch das Ausweichkonzept einer Weihnachtsfeier-To-Go in diesem Jahr vor Ende des aktuellen Lockdown durchzuführen. Wir können auch in dieser Form die geltenden Regelungen nicht zu 100% sicherstellen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, das in die 2. Januarhälfte zu verschieben. Wir melden uns schnellstmöglich nach neuen Entscheidungen aus der Politik und der Gemeindeverwaltung bei Euch.

26.11. Nach den gestrigen Beschlüßen in Berlin zwischen Kanzlerin und den Ministerpräsidenten hat sich heute auch verbandsweit die Verlängerung des Verbotes für Trainings- und Spielbetrieb im Amateursportbereich über die Pressemitteilung des BFVs bestätigt. Damit gehen wir jetzt zwangsweise in die vorgezogene Winterpause und hoffen das hinter Weihnachten vielleicht wieder etwas Vereinssport möglich wird.

29.10. Der BFV hat in der heutigen Pressemitteilung jeglichen Trainings- und Spielbetrieb im Amateurbereich untersagt. Dies ist als vorlaufender Beschluß für die ab 02.11. bundesweit geltenden Eindämmungsmaßnahmen unmittelbar umzusetzen. Wir sind über das Tempo deutlich überrascht und werden Euch bei Veränderung der Lage wie gehabt schnellstmöglich auf dem Laufenden halten.

24.10. Aufgrund der nun auflaufenden 2. Pandemiewelle im Herbst müssen wir Euch leider wieder an dieser Stelle auf dem laufenden halten. Waren wir in den letzten Wochen im Spielbetrieb eher mittelbar durch einzelne Spielabsagen betroffen, hoffen wir an der Stelle das gemäß der gestrigen Mitteilung des BSB der Spielbetrieb im Freien noch vollständig zu Ende gebracht werden kann. Danken dürfen wir allen Zuschauern unserer Jugendheimspiele der letzten beiden Monate über die Einhaltung der vorgegebenen Hygieneregeln. Das ist weitestgehend zu unserer Zufriedenheit abgelaufen.

25.06. Breaking News vom BFV: Ab 01.07. sind wieder Fussballspiele möglich!!! Mehr dazu zum Selberlesen auf der Homepage des BFV!

17.05. Aus der Videokonferenz des Fussballkreis Sinsheim für den Jugendspielbetrieb haben wir mitgenommen, das die Tendenz im Verbandsgebiet sehr stark in Richtung Abbruch der Saison geht, sehr wohl die Entscheidung offiziell auf dem BFV-Verbandstag im Juni fällt. Die ersten beiden Testtrainings der D-Jugend haben stattgefunden. Die Jungs haben sich sehr diszipliniert und konzentriert den eingeschränkten Möglichkeiten in den 5er Trainingsgruppen gestellt. So können wir sagen, das sich für die Mannschaften ab dieser Altersstufe aufwärts ein halbwegs brauchbares Training gestalten lässt und das auch ein wenig Spaß macht, gerade wenn man als Team 8 Wochen nichts gemeinsam tun konnte.

10.05. wie ihr sicher aus den Medien mitbekommen habt, eröffnen sich seit letzten Mittwoch Möglichkeiten für die Wiederaufnahme Trainingsbetrieb. Es gibt bis heute noch keine Freigabe der Plätze, daran hängt der nächste Schritt. Für die Jugend in Neidenstein möchten wir zunächst folgenden Weg einschlagen:

- Die Trainerteams von der F- bis A-Jugend entscheiden jeweils für sich, wann und wie sie das Training wieder aufnehmen. Die Kommunikation erfolgt aus den Trainerteams heraus über die normalen Wege. Da wir hier auch von Freigaben Sportplatznutzung der Nachbarorte abhängen, richtet sich das je nach Trainingsort. Die D-Jugend wird in Neidenstein testweise starten unter Beachtung der Hygieneregeln des DFB/BFV.
- Das Training für die Bambini bleibt weiterhin ausgesetzt, die Durchführungsauflagen für Trainings sind so hoch, das können wir in den Jahrgängen nicht sicher gewährleisten. Hier warten wir noch, bis es wieder möglich ist ohne Kontaktbeschränkungen Fussball zu spielen. Hier bitten wir um Euer Verständnis.
- Hygeniebeauftragter für die SVN-Jugendaktivitäten in Neidenstein ist unser Jugendleiter Henning Zapf. Rückfragen zum Umgang sind ausschließlich an Ihn zu richten, ebenso Einsichten in die notwendige Trainingsdokumentation.

Für alle, die noch warten müssen, gibt es weiterhin noch jede Menge Angebote im Internet. Als Empfehlung anbei das Angebot unseres Kooperationspartner SV Sandhausen und die offizielle DFB-Challenge mit Stefan Kuntz für alle älteren Jahrgänge.

07.05. Sehr gespannt auf die Entwicklung in BaWü sind wir nach der gestrigen Verlagerung der Entscheidungshoheit aus Berlin in Länderhände auch bezüglich der Lockerungsmaßnahmen für den Breiten- und Vereinssport. Im Freien soll ja schnellstmöglich wieder unter Einhaltung der Hygienebedingungen Sport gemacht werden können. Auch sind wir sehr gespannt auf die Vereinskonferenz mit den Jugendleitern und dem BFV am 13.05. zur Beratschlagung des weiteren Vorgehens. Eine erste Lageeinschätzung hier von Rouven Ettner, Verbandsjugendleiter 

02.05. Langsam kommt Bewegung in den Lockdown, der auch die Thematik "eingefrorenes Vereinsleben wiederaufzutauen" befeuert. Eröffnet wurde die Diskussion durch das Positionspapier des DOSB Mitte des Monats, befeuert wurde das Thema zusätzlich durch das gestern veröffentliche Vorabinterview des niedersächsichen Sportministers zu den Möglichkeiten, die ab 06.05. verkündet werden sollen. In dem Sinne unterstützen wir gern und in voller Verantwortung die beiden Vorstöße, wird es doch langsam Zeit das sprichwörtlich wieder Bewegung in die Vereine kommt. Die Situation des kompletten Stillstands wird von Woche zu Woche schwerer gerade für die vielen kleinen Vereine auf der Kreisebene.

17.04. Angelehnt an die Richtungsvorgaben seitens der Bundesregierung und den Überlegungen des BFV mit den verschiedenen Szenarien der Wiederaufnahme des Spielbetriebs ist im Moment nur sicher, das bis zum 04. Mai weiter kein Ball beim SV sowohl im Training als auch in einem Spiel rollen wird. Wir müssen warten bis die Gesundheitsämter und Gemeindeverwaltung die Platznutzung freigeben. Im Hintergrund bereiten die Trainerteams schon Trainingsoptionen vor, die dann in den ersten Wochen auch erwartbaren Hygenievorschriften standhalten (2 m Mindestabstand, kein Körperkontakt, keine Spielformen mit Zweikampfaktionen u.v.a,m.). Wir sehen uns (demnächst) auf dem Platz!!!

bfv Corona Wiederaufnahmeszenarien

03.04. Das im Zuge der Corona-Pause vertagte Ostercamp hat seit heute ein neues Zieldatum: Mit dem SVS zusammen möchten wir nun das Fussballcamp im August (10.-12.08.) für Euch durchführen. Der SVS hat alle Teilnehmer schon informiert, ihr müsst die Terminanpassung nur kurz bestätigen. Gerne nehmen wir ab sofort auch wieder Anmeldungen für das Camp an. Der BFV hat heute an alle Mitgliedsvereine eine Stellungnahme gegeben zum aktuellen Stand im Rahmen der Corona-Pandemie und den Aktivitäten und Möglichkeiten für den Fussballsport. Lest einfach selbst

29.03. Um die "Corona-Pause" individuell zu Hause zu überbrücken, hat der BFV die Aktion #KickAtHome für alle aktiven Fussballern ins Netz gestellt. Die Aktion passt in ihren verschiedenen Stufen von den F-Jugendlichen bis zu Halbprofis in den Verbands- und Regionalligen. Schaut es Euch an und macht einfach mit, mehr als ein Ball und etwas Kreatvität wird nicht benötigt.

Banner BFV kickatHome aktion

22.03. Ausgehend vom gestrigen, dringenden Appell der Gemeindeverwaltung und unseres Bürgermeisters ruht selbstverständlich der Trainingsbetrieb der SV-Jugend bis zum bereits genannten 19.04. (Ende der Osterferien). Nutzt die Zeit für individuelles Training zu Hause im Garten, helft Euren Eltern und Großeltern wo ihr könnt, vermeidet die Kontakte außerhalb der Familie auch wenn es schwer fällt. Umso schneller können wir alle wieder zusammen Fussball spielen. Passt auf Euch und bleibt gesund!

18.03. Die v.Venningen-Halle ist bis auf weiteres von der Gemeindeverwaltung für den Sportbetrieb gesperrt // Der BFV teilt gestern das der Spielbetrieb bis 19. April ruhen wird // Wir sind in enger Absprache mit dem SV Sandhausen bezüglich des Fussballcamps. Wir suchen aktuell gemeinsam geeignete Zeitfenster für die Durchführung des Camps

15.03. Ab sofort stellen wir hier für Euch die relevanten Informationen bereit, wie wir mit der aktuellen Thematik umgehen möchten. Anstoß hat die Pressemitteilung des BFV am Freitag gegeben, die den Spielbetrieb im Verband aussetzt. Wir haben heute alle Eltern gesamthaft wie nachstehend dargestellt informiert und werden hier an der Stelle sobald es notwendig wird entsprechende Updates veröffentlichen. Bleibt gesund und passt auf Euch auf! Wir sehen uns demnächst wieder auf dem Platz! Eure Jugendleitung

logo SV Neidenstein

Elterninfo 15.03.

Hallo,
 
anbei die bisher letzte Pressemitteilung BFV zur Kenntnisnahme. Auch wenn bei dieser noch die Möglichkeit des Trainingsbetriebs offen gehalten wurde, haben wir für die Jugendabteilung SV beschlossen, das zunächst diese Woche auch der Trainingsbetrieb für alle Jugendmannschaften in Neidenstein ruht. Wir möchten - soweit sich das aufrecht erhalten lässt - von Woche zu Woche schauen, was machbar ist. Entsprechende Infos kommen dann von uns. Wir gehen davon aus das das in den Partnerorten genauso gehandhabt wird, entsprechende Kommunikation folgt dann auch über die jeweils verantwortlichen  Trainer.
 
Handlungsleitend sind für uns a.) die Vorgaben aus dem BFV b.) der örtlichen und überörtlichen Behörden und c.) die eigene klare Sicht auf die jeweilige Verantwortlichkeit als Eltern. Wir möchten hier im Sinne der Solidarität untereinander kein gesondertes Risiko gehen und bitten um entsprechende Rücksicht und Verständnis.
 
Aus unserer Sicht ist aktuell die schnellstmögliche Kommunikation an Euch über den entsprechend eingerichteten Blog-Artikel auf unserer Homepage. Die Infos werden parallel gespiegelt auf unserer Facebook-Seite. Alles was da steht gilt. Alles was da nicht steht, ist im Zweifel Gerücht und damit auch nicht maßgeblich.
 
Wir hoffen Euch damit für den Moment ausreichend Klarheit/Überblick gegeben zu haben. Bleibt gesund und passt auf Euch auf!
 
Eure Jugendleiter
Galina, Manfred und Henning
 

BFV Talentiade 2018

Bei der VR-Talentiade haben sich 3 Jungs unserer E-Jugend einen Platz beim DFB-Stützpunkt gesichert!

Mit 4 Spielern angetreten, konnten wir die DFB-Sichter von der Leistungsqualität unserer E-Jugendlichen überzeugen. Alexander Adamovic, Louis Vogt und Finn-Luca Seeger sind ab Mitte April beim DFB-Stützpunkt in Richen zum Jahrgangstraining 2008 eingeladen. Wir wünschen den 3 viele neue Lernimpulse von den DFB-Trainern und hoffen, das sie möglichst lange unsere Farben mit weiter guten Eindrücken vertreten. 

 

 


 

Vereinsjugendversammlung 2020 - Update

 

29.02. Mit der Generalversammlung des Hauptvereins, die die Beschlüsse der Jugendhauptversammlung zur Kenntnis nimmt, treten kleinere aber nicht ganz unbedeutende Festlegungen für die gesamte Jugendabteilung in Kraft. Die Versammlung gab durch die einstimmige Zustimmung der Erweiterung des §10 der Führung der Jugendabteilung einen Dauerauftrag mit auf den Weg. Zukünftig sind alle 2 Jahre die Fortschreibung des Jugendkonzeptes festgeschrieben, sowie die Überprüfung der jeweils gültigen Jugendordnung im 5-Jahres-Turnus. Dahinter steht die Anforderung und der Leitgedanke aktuelle Entwicklungen in und um die Jugendabteilung und im Jugendfussball in den Kernfestlegungen zu berücksichtigen und sinnvoll zu integrieren. Die festgelegte Regelmäßigkeit soll an der Stelle auch Kontinuität herstellen.

Neben den vorgetragenen Jahresberichten aus den verschiedenen Funktionen der Jugendabteilung, die auch von der Versammlung einstimmig bestätigt wurden, gab es noch eine Personalveränderung im Jugendausschuß. Armin Grab rückt als Elternvertreter für die höheren Jahrgänge für Manuela Koppatsch ins Gremium. Die Jugendleitung freut sich über die Bereitschaft, da Armin in der Vergangenheit sich bereits für die Jugend in verschiedenen Funktionen engagiert hat und entsprechendes Hintergrundwissen mit einbringen kann. Die JL wünscht sich an der Stelle viele wertvolle Hinweise aus der beratenden Sicht der Elternschaft. Dank gilt natürlich auch Manuela, die seit Konstitution des Jugendausschuß die Entwicklung der Jugendabteilung mit begleitet und unterstützt hat.

logo SV Neidenstein


Nachlese SVN Kinderfasching 2018

Vollbesetzte Halle und freudige Kinderaugen beim jährlichen Faschingsausklang im Burgdorf gab es zu sehen bei der SV-Jugend. Auch wenn herrliches Vorfrühlingswetter eher zu einem Karnevalsumzug im Freien einlud, fanden viele Kinder mit ihren Mama’s, Papa’s oder Oma/Opas den Weg zum Sportplatz. Unter der bewährten Moderation von Sandra Vogt und der tatkräftigen Unterstützung durch die Zumba-Kids des VHS gab es wieder ein kurzweiliges Faschingsprogramm mit lateinamerikanischem Tanz und Spieleinlagen, die den Nachmittag allzuschnell aber mit viel Spaß und Kurzweil vorbeigehen ließen. Neben den wenigen Bildern an dieser Stelle, kann man noch auf dem neuen Facebook-Account der SV-Jugend sich per Videostream einen Live-Eindruck von der ausgelassenen Stimmung verschaffen. Die Jugendleitung des SV bedankt sich auf diesem Weg recht herzlich bei den Hauptakteuren Sandra Vogt, Sabrina Öhmig, Andrea Uhde (VHS) und dem Helferteam um Stefan Reinwald für die gelungene Veranstaltung. Auch 2019 darf es gern wieder in dieser Aufmachung eine Faschingsveranstaltung für die Kinder im Burgdorf geben.

SVN Kinderfasching 2018 01

SVN Kinderfasching 2018 02

SVN Kinderfasching 2018 03

 


 

Jugendwinterfeier 2019

SVN Weihnachtsfeier 2019 02

Am letzten Freitag vor Weihnachten trafen sich traditionell die Jugendspieler des SV Neidenstein zur Weihnachtsfeier der Jugendabteilung im Clubhaus.

Nach der Begrüßung und dem kurzen Jahresrückblick unseres Jugendleiters kam dann auch flugs der Nikolaus wie im letzten Jahr um die Ecke. Bereits beim obligatorischen Nikolausgedicht waren einige irritiert. Spätestens mit der Bescherung der einzelnen Mannschaften wurde deutlich, das das nicht der richtige Nikolaus sein konnte. Er war irgendwie allen bekannt… In der Nikolausverkleidung versteckte sich unser alter FSJler Jonas. Damit war die Überraschung komplett gelungen und die Wiedersehensfreude auf allen Seiten groß.

SVN Weihnachtsfeier 2019 03

Nachdem die Familienpizzen im Rekordtempo gegessen waren, waren die Kinder nicht mehr zu halten. Die einen versuchten sich im Tischkickern, andere spielten in der Halle, na was denn schon? Fußball natürlich. Wieder andere machten das ganze Clubhaus unsicher und der Rest nutzte die Zeit um sich die Diashow zu allen Jugendereignissen des Jahres 2019 in aller Ruhe anzusehen.

SVN Weihnachtsfeier 2019 01

Die Jugendabteilung bedankt sich bei allen Helfern für diese Veranstaltung als auch den im Jahr für die Jugend unterwegs Gewesenen. Wir wünschen allen Jugendspielern, Eltern, Trainer und Unterstützern auf diesem Weg frohe Weihnachten und einen gelungenen Start in 2020.


 

SVN Kinderfasching Plakat 2018

 


 

Spannende Action beim 2. Vierbandenturnier des SVN!!!

SVN Vierbanden 2019 05

Am 3. Adventswochenende, 14.12.19 trafen sich ab 10:00 Uhr die jungen Kicker aus der Umgebung zur zweiten Auflage des Vierbandenturnier im Burgdorf. In den Altersklassen Bambini bis D-Jugend waren insgesamt 30 Teams am Start. Insgesamt kamen den Tag über ca. 150 Kinder in 59 Partien zum sportlichen Einsatz, eine permanent gut gefüllte Halle mit entsprechendem Geräuschpegel war die Folge.

SVN Vierbanden 2019 06

Spielten die Kleinsten im gewohnten 4 gegen 4 im Court, mussten sich ab der F-Jugend die Teams erstmal etwas umstellen. 3 gegen 3 ohne echten Torwart wird dann noch nicht alle Tage gespielt. Ohne Torhüter fielen in den Spielen dann Tore wie am Fließband und die Turnierleitung hatte alle Hände voll zu tun, die Zwischenstände und Ergebnisse im Blick zu haben. Die Bambini und die F-Jugend spielten ihr Turnier als Spielfest, bei dem es keine Siegerermittlung gibt. Hier steht das freie Spiel im Vordergrund, der Spaß am Spiel soll hier dominieren.

SVN Vierbanden 2019 07

Bei der E- und D-Jugend wurden nach den Gruppenspielen direkt die Finalspiele gespielt. Jeder Platz wurde ausgespielt, so dass alle Teams noch 1 zusätzliches Spiel hatten. Im Finale der E-Jugend standen sich das „Heimteam“ VfB Epfenbach I und die SG Baiertal/Schatthausen gegenüber. In einem spannenden und hochklassigen Spiel konnte sich die Baiertaler knapp mit 8:6 durchsetzen und den Wanderpokal erstmalig in Empfang nehmen. Im Finale der D-Jugend ging es nicht ganz so heiß her. Hier setzten sich aus der Gruppenphase heraus die Teams der JSG Dühren/Eschelbach und das Heimteam der JSG Neidenstein/Epfenbach/Eschelbronn durch. Das inzwischen ewige Duell der beiden Teams die Dührener mit großem Abstand für sich. Auch hier gingen die erfolgreichen Titelträger mit dem Wanderpokal erstmalig nach Hause. Alle anderen teilnehmenden Teams erhielten zur Erinnerung einen Mannschaftspokal.

 SVN Vierbanden 2019 02

Die Jugendleitung des SV Edelweiß Neidenstein bedankt sich bei allen fleißigen Helfern, die uns tatkräftig über das ganze Turnier unterstützten. Herzlichen Dank dafür! Ohne Euch wäre das alles für Eure Kinder nicht möglich gewesen. Der Dank geht natürlich auch an den BFV für den Court, dem Bereitschaftsd